Spur bei Simson einstellen

Wie kann man die Spur beim Simson einstellen?

Nachdem man das Hinterrad ausgebaut hat, muss man die Spur neu einstellen, damit das Moped nicht im „Hundegang“ fährt. Hundegang nennt man es, wenn die Reifen spurversetzt laufen.

Hier nun eine Anleitung, wie man die Spur einstellen kann. Gezeigt wird es an einem Star. Die Anleitung lässt sich aber auf Schwalbe, S51 usw übertragen.

Zuerst besorgt man sich folgende Materialien:
10er Schlüssel
19er Schlüssel
eine Holzlatte oder Stange (Hauptsache exakt gerade)
Befestigungsmaterial für diese Latte am Reifen

Folgendes Bild zeigt die verwendeten Gegenstände

100_0120 (Medium)

Danach wird das Moped an eine Wand gestellt. Dabei solltet ihr darauf achten, das es nicht umkippt und etwas zwischen Blinker und Wand legen, damit keine Kratzer entstehen.

100_0133 (Medium)

Dann befestigt ihr die Holzlatte am Vorderrad. Ich habe dazu Spanngurte genommen. Diese zerkratzen die Felge nicht.

100_0121 (Medium)

Am Hinterrad kann man nun erkennen, ob die Spur stimmt. Dazu wirft man einen Blick auf die beiden Punkte, an denen die Latte die Hinterräder berührt. Das folgende Bild zeigt mit den Pfeilen die Stellen.

100_0126 (Medium)

Die Latte soll aber am Hinterreifen an beiden Berührungspunkten anliegen. Dazu löst man auf der anderen Seite die Steckachse und löst die Mutter vom Spanner (auch auf der linken Seite). An der rechten Seite, sprich dort, wo der Antrieb ist, muss man nichts einstellen. Nachdem nun die Achse gelöst ist und das Rad genug Spiel zum Hin- und Herbewegen hat, nimmt man das Hinterrad und stellt es so ein, das der Reifen beide Punkte an der Latte gleich berührt. Nun müsst ihr das Hinterrad festhalten und dmit der anderen Hand die Mutter vom Spanner bis zum Anschlag handfest festschrauben. Nun hat das Rad hier einen Anschlag. Es kann somit nicht weiter nach vorne. Prüfe nun nochmal, ob die Einstellung am Rad noch stimmt. Wenn ja, schraube die Achse wieder fest.

100_0129 (Medium)

Danach sollte das Moped gerade aus laufen. Beim Spannen der Kette merkt man sich nun genau, wie weit man die Mutter vom Kettenspanner rechts gedreht hat. Mit den selben Umdrehungen schraubt man nun auch die andere Seite fest. Somit ist es auf beiden Seiten gleich

Advertisements

2 Antworten zu Spur bei Simson einstellen

  1. Stefan Hopf schreibt:

    Hallo Schauber,
    wenn die Schwinglager nicht in Ordnung sind
    kann es dann sein daß das Hiterrad eiert und
    die Schwinge stark vibriert?

    • gedankenkuli schreibt:

      Hallo,
      Die Schwinglager sind doch die Gummilager, welche die hintere Schwinge lagern, oder? Also ich kann mir nicht vorstellen, dass die was mit dem Eiern des Hinterrades zu tun haben. Mache doch mal einen Test: Stelle das Moped auf den Ständer, Vorderrad zur Sicherheit gegen eine Mauer. Dann Motor antreten, ersten Gang einlegen und das Rad ohne viel Gas drehen lassen. Eiert es nun? Wenn ja, ist das Rad nicht ganz rund. Die Vibrationen übertragen sich dann auf den Rahmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s